Stadtschloss Potsdam

Das Stadtschloss in Potsdam befindet sich am Alten Markt im Herzen von Potsdam. Es ist eine Rekonstruktion, des im zweiten Weltkriegs zerstörten Stadtschlosses aus dem Jahr 2014 und heute Sitz des Brandenburgischen Landtags.

Das Potsdamer Stadtschloss ist ein Wiederaufbau, der im Jahr 2014 eingeweiht wurde. Das eigentliche Schloss wurde nach dem Zweiten Weltkrieg abgetragen. Der Wiederaufbau wurde teilweise aus privaten Spenden finanziert. Unter anderem spendete Günther Jauch das Fortunaportal, Hasso Plattner unterstützte das gesamte Vorhaben mit 20 Millionen Euro.

Geschichte

Das Schloss wurde von dem Architekt Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff gebaut, der als Baumeister der Friderizianischen Rokoko gilt und auch das Schloss Sanssouci plante, welches dann von Jan Boumann und Friedrich Wilhelm Diterichs gebaut wurde.

Anzeige