Anzeige

Anzeige

Nauener Tor in Potsdam

Das Nauener Tor in Potsdam wurde 1754/55 erbaut und ist eines der ersten neugotischen Bauwerke Europas. Es liegt in der Nähe des Rathauses Potsdam, welches die Potsdamer Stadtverwaltung beherbergt und ist keine fünf Gehwegminuten von der Brandenburger Straße entfernt.

Geschichte

Ursprünglich war das Nauener Tor mit den zwei weiteren Stadttoren, dem Jägertor und dem Brandenburger Tor am Luisenplatz, verbunden. Anstelle der Stadtmauer befindet sich hier heute eine Promenade, auf der an Wochenenden der Wochenmarkt platziert ist. Damit ist der Wochenend-Markt, neben dem Wochenmarkt auf dem Bassinplatz, der zweite in der Potsdamer Innenstadt.

Anzeige